Seiten

Donnerstag, 17. März 2011

Noch ein Fünkchen Hoffnung!







Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass der Einsatz der tapferen 50 von Fukushima nicht umsonst sein wird!
Ich bin momentan kaum dazu in der Lage was zu nähen oder sonst irgendwie kreativ zu sein! Mir geht es da wie Vielen! 
Die Freundin meiner Tochter ist nun endlich zu Hause in Deutschland angekommen :o)
Wir sind sehr froh, dass sie heil aus Tokio zurück kommen durfte!!!
Nicht jeder hat ja das Glück gehabt....
Auch ich möchte mich an der Aktion PC-freien Freitag beteiligen. 
Ich melde mich dann auch gleich mal bis nächste Woche ab.
Ich hoffe sehr, dass die Nachrichten jetzt besser werden und schicke alle Hoffnung nach Japan insbesondere nach Fukushima!

GLG Sylvia

Kommentare:

Alex H. hat gesagt…

Mal ehrlich, Schweigeminuten/Tage im Internet sind doch absurd und eigentlicht das Gegenteil von Anteilnahme. Darüber schreiben und spenden nützt etwas aber wann hat "den Mund halten" je etwas gutes bewirkt (Spionagefilme ausgenommen)!

Sylvis Kinderkram hat gesagt…

Und obwohl ich angesichts des traurigen Themas, diesen Alex H.- Kommentar sehr unangemessen finde, möchte ich darauf hinweisen was obigen Satz betrifft: "darüber schreiben"

.....Wer Lesen kann, ist klar im Vorteil! ;o)

Herzlichst Sylvia

Gesamtzahl der Seitenaufrufe